Warning: Use of undefined constant templateField - assumed 'templateField' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 246

Warning: Use of undefined constant templateBlockBegin - assumed 'templateBlockBegin' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 247

Warning: Use of undefined constant templateBlockEnd - assumed 'templateBlockEnd' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 248

Warning: Use of undefined constant templateBlockParter1 - assumed 'templateBlockParter1' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 249

Warning: Use of undefined constant templateBlockParter2 - assumed 'templateBlockParter2' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 250

Warning: Use of undefined constant templateEncompassing - assumed 'templateEncompassing' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 251

Warning: Use of undefined constant templateFieldsToKeep - assumed 'templateFieldsToKeep' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 252
Xpoch 1860

Galgenberger Siedlung


Die Galgenberger Siedlung ist einer der besseren Plätze ausserhalb der Mauern, an dem das gemeine Volk leben kann. 1551 auf den Hütten der dispraten Vorstadt und des tatsächlichen Galgenbergs entstanden ist es eine ruhige Gegend mit einfachen aber sauberen Häusern, deren Bewohner eng zusammenhalten und die durch eine enge Hassliebe mit den Bewohnern der Gräberfelder Neustadt verbunden sind. Mit diesen Teilen sie die Lust am Fabulieren, denn es ranken sich all zu viele Gerüchte, Legenden und Geschichten aus alten Tagen über diese beiden Gegenden und nirgendwo in Xpoch ist das Bewußtsein um die höheren Mächte so stark ausgeprägt wie hier. Kein Strassenzug, der nicht schon im Namen eine Geschichte erzählt und in dem es nicht wenigstens ein Haus gibt, in dem es spuken soll.
Die Galgenberger sind eifrige Tempelgänger und gute Bürger. Die Metrowacht hat hier nur wenig zu tun, denn nur wenige Verbrechen werden von hier gemeldet. Viele Einwohner glauben, dass dies am Schutz der Geister liegt. Innenstädter glauben jedoch, dass es einfach zu wenig zu holen gibt und die Galgenberger zu verrückt und abergläubig seien, um Verbrechen begehen zu können. Einzelne Stimmen sind jedoch der Meinung, dass es andere Gründe dafür geben könnte.

Die äußere Stadt