Warning: Use of undefined constant templateField - assumed 'templateField' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 246

Warning: Use of undefined constant templateBlockBegin - assumed 'templateBlockBegin' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 247

Warning: Use of undefined constant templateBlockEnd - assumed 'templateBlockEnd' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 248

Warning: Use of undefined constant templateBlockParter1 - assumed 'templateBlockParter1' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 249

Warning: Use of undefined constant templateBlockParter2 - assumed 'templateBlockParter2' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 250

Warning: Use of undefined constant templateEncompassing - assumed 'templateEncompassing' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 251

Warning: Use of undefined constant templateFieldsToKeep - assumed 'templateFieldsToKeep' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /usr/www/users/orfinl/simpleMask/confVars.inc.php on line 252
Xpoch 1860

Adlige


Die Rechte der Adligen sind schon immer weitgehend beschnitten gewesen in der Stadt Xpoch. Der Adel definierte sich schon immer über seine Sitze in der Stadtverwaltung, seine Länderreihen und die Länge seiner Stammbäume. Inzwischen haben auch die anderen Adelshäuser im Königreich nur noch den Status als hochrangige Beamte und Verwandte des Königs.
Allerdings geben sie immer noch die großartigsten Feste und der Geldadel, obwohl bedeutend einflußreicher und wohlhabender, strebt nach der Gunst der verfeinerten Gesellschaft.
Und so entsteht ein seltsamer Status Quo, in dem die Reichen von niederer Geburt die Gunst des Adels, die Hand der adligen Töchter und die Titel begehrt, der Adel das Geld der Reichen ungern verschmähen möchte, sich aber eigentlich zu fein ist, feste Bindungen mit dem Volk der niederen Schicht einzugehen.
Stattdessen erhalten sie zuweilen Stipendien vom König, damit ihre Kinder vorteilhafte Ehen mit ausländischen Familien eingehen, um den Einfluß des Königreichs mehren.

Bevölkerungsgruppen